Kurzcharakteristik des Bildungsganges:

Das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) ist eine 1jährige vollzeitschulische Bildungsmaßnahme, bei der die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung an unserem  BSZ erfolgen. Der Spezialisierung unserer Schule entsprechend werden die Schüler im Berufsfeld Metalltechnik ausgebildet. Die Ausbildung im BGJ entspricht der Grundstufe der Ausbildungsberufe des Berufsfeldes Metalltechnik.

Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss 
  • technisches Interesse, handwerkliches Geschick

Ausbildungsdauer:

1 Jahr

Berufsfeld:

Metalltechnik

Ausbildungsinhalte:

In der beruflichen Grundbildung werden sowohl berufsbezogene als auch berufsübergreifende Ausbildungsinhalte gelehrt.

Der berufsübergreifende Bereich beinhaltet die Fächer:

  • Deutsch / Kommunikation
  • Wirtschaftskunde
  • Gemeinschaftskunde
  • Sport
  • Ethik/Religion

Der berufsbezogene Bereich umfasst im fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht die Lernfelder:

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  • Herstellen von einfachen Baugruppen
  • Warten technischer Systeme

Wesentliche Inhalte des fachpraktischen Unterrichts sind:

  • manuelle Metallbearbeitung; z. B. Gewindeschneiden, Sägen, Feilen
  • Maschinelles Spanen; z. B. Drehen, Fräsen, Bohren
  • Fügen von Bauelementen; z. B. durch Löten, Schweißen, Schrauben
  • Blechbearbeitung; z. B. Scheren, Kanten, Runden, Falzen
  • Warten und Instandhalten von Werkzeugen und Maschinen

Im Rahmen ihrer Ausbildung absolvieren die Schüler ein Betriebspraktikum.

Ausbildungsabschluss:

Am Ende des Ausbildungsjahres wird ein Abschlussverfahren durchgeführt. Gegenstand des Verfahrens ist eine auf das Berufsfeld Metalltechnik bezogene komplexe Arbeitsaufgabe mit berufsbezogenen und berufsübergreifenden Anteilen.

Berufliche Weiterbildung:

Das BGJ kann als 1. Ausbildungsjahr eines zugeordneten Ausbildungsberufes angerechnet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Infoblatt


Ansprechpartner:

Herr Rüdiger
Fachleiter Fachbereich SHK-Technik

Telefon: 0351/4403920


bgj 

Anmeldung:

Berufliches Schulzentrum für Technik
„Gustav Anton Zeuner“
Gerokstraße 22
01307 Dresden

Anmeldeunterlagen:

  • Anmeldeformular (Bitte vollständig ausgefüllt!)
  • formlosese Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf (mit Unterschrift)
  • 1 Lichtbild (Bitte mit Namen und Geburtsdatum beschriften)
  • Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten/Notfalladresse (gilt nur für Schüler unter 18 Jahren)
  • beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses der Mittelschule
  • beglaubigte Kopie des Abschluss-/Abgangszeugnisses der Mittelschule
  • Anmelde-/Abmeldebescheinigung von der abgehenden Schule (gilt nur für Schüler unter 18 Jahren)

01 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 02 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 03 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 04 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 05 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 06 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 07 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 08 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 09 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 10 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 11 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 12 - fachpraktischer unterricht bgj.jpg 13 - einblick in den fachpraktischen unterricht des bgjs.jpg 14 - einblick in den fachpraktischen unterricht des bgjs.jpg 15 - einblick in den fachpraktischen unterricht des bgjs.jpg 16 - einblick in den fachpraktischen unterricht des bgjs.jpg

zurück zum Seitenanfang

   
Das aktuelle Wetter in Dresden - Mitte
Alles zum Wetter in Deutschland

   
Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31
   
Keine Termine
   
   
© 2011-2017 - BSZ für Technik "G. A. Zeuner"