Berufsbild:

Klempner/-in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO) und dem Berufsbildungsgesetz (BbiG).

Klempner/-innen stellen Blechbauteile für Hausdächer und Fassaden her, bringen sie vor Ort an und warten bzw. reparieren sie. 

Klempner/-innen sind vor allem in Handwerksbetrieben des Bauinstallationsgewerbes, z. B. in Klempnereien, in Betrieben des Gas-, Wasser-, Heizungs- oder Lüftungsinstallationsbaus, in Dachdeckerbetrieben oder Fassadenbauunternehmen sowie dem Kunsthandwerk tätig.

Voraussetzungen:  

Ausbildungsvertrag mit Betrieb (duale Ausbildung)

Ausbildungsdauer:  

3,5 Jahre in einer Landesfachklasse

Ausbildungsinhalte:

Betriebliche Ausbildung

Zu den Schwerpunkten der berufsspezifischen Fachqualifikation gehören:

  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes,
  • Planen und Vorbereiten des Arbeitsablaufes sowie Kontrollieren und Bewerten der Arbeitsergebnisse,
  • manuelles und maschinelles Spanen,
  • manuelles und maschinelles Umformen von Blechen und Profilen,
  • Fügetechniken, z. B. Schweißen, Löten,
  • Konstruieren von Abwicklungen; Entwerfen und Fertigen von Schablonen und Zuschnitten,
  • Prüfen, Behandeln und Schützen von Oberflächen,
  • Befestigen von Bauteilen und Baugruppen in Mauerwerk, Beton und Holz,
  • Anfertigen von Trage- und Befestigungskonstruktionen an Bauwerken,
  • Eindecken von Dach- und Fassadenflächen,
  • Anfertigen und Montieren von Dachentwässerungen,
  • Anfertigen und Montieren von Kanälen für lufttechnische Anlagen,
  • Durchführen von Dämm- und Dichtungsmaßnahmen.

Quelle: KlempnerAusbV vom 10.03.1989

Schulische Ausbildung

Die Ausbildung in unserer Berufsschule erfolgt im Turnus mit 2 Wochen Berufsschulunterricht und 4 Wochen praktischer Ausbildung im Betrieb. Eine Berufsschulwoche umfasst 26 Wochenstunden berufsbezogenen und 10 Wochenstunden berufsübergreifenden Unterricht.

Der berufsübergreifende Bereich enthält die Unterrichtsfächer Deutsch, Wirtschaftskunde, Gemeinschaftskunde, Englisch, Sport und Ethik.

Die berufsbezogene Ausbildung erfolgt in den Fächern Technologie mit Labor, Technologie-Praktikum, Technische Mathematik und Arbeitsplanung.

Ausbildungsabschluss:

Gesellenprüfung der Handwerkskammer

mögliche zusätzliche schulische Abschlüsse:

Mittlerer Schulabschluss
Schüler, die noch keinen Realschulabschluss haben, wird der mittlere Schulabschluss zuerkannt, wenn sie über einen Hauptschulabschluss verfügen und die Berufsschule sowie die Abschlussprüfung der IHK mit mindestens befriedigendem Gesamtergebnis abgeschlossen haben. Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein: formloser Antrag, Hauptschulzeugnis, das Abschlusszeugnis der Berufsschule, Prüfungszeugnis der Kammer (Zeugnisse müssen im Original vorgelegt werden).

Fachhochschulreife
Wenn Sie über einen Realschulabschluss (oder einen gleichwertigen mittleren Bildungsabschluss) verfügen und diesen Beruf erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie die einjährige Fachoberschule in der Fachrichtung Technik an unserer Einrichtung besuchen, um die Fachhochschulreife zu erlangen. Die einjährige Fachoberschule wird in Vollzeit- und berufsbegleitender Teilzeitform angeboten.

Staatlich geprüfter Techniker
Durch den Besuch einer Fachschule für Technik können sich Klempner/-innren in einer technischen Fachrichtung weiterbilden. Informationen zur Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker - Fachrichtung Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik an unserer Schule erhalten Sie im Sekretariat.

Berufliche Weiterbildung:

Nach entsprechender Berufspraxis bieten sich z.B. folgende aufstiegsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten an:

  • Meiter/-in im Klempnerhandwerk
  • Fachkaufmann/Fachkauffrau in der Handwerkswirtschaft
  • Betriebswirt/-in

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

BERUFENET der Agentur für Arbeit

BERUFETV der Agentur für Arbeit

Infoblatt

Ansprechpartner:

Herr Rüdiger
Fachleiter Fachbereich SHK-Technik

Telefon: 0351/4403920

Anmeldung:

Berufliches Schulzentrum für Technik
„Gustav Anton Zeuner“
Gerokstraße 22
01307 Dresden

Anmeldeunterlagen:

  • Anmeldeformular (Bitte vom Lehrbetrieb ausfüllen und unterschreiben lassen!)
  • Kopie des Lehrvertrages (mit Stempel der IHK)
  • 1 Lichtbild
  • beglaubigte Kopie des letzten Abschlusszeugnisses der Mittelschule/des Gymnasiums
  • Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten/Notfalladresse (gilt nur für Schüler unter 18 Jahren)
  • Anmelde-/Abmeldebescheinigung von der abgehenden Schule (gilt nur für Schüler unter 18 Jahren)

Klempner1.jpg Klempner2.jpg Klempner3.jpg Klempner4.jpg

zurück zum Seitenanfang

   
Das aktuelle Wetter in Dresden - Mitte
Alles zum Wetter in Deutschland

   
Letzter Monat Mai 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6 7
week 19 8 9 10 11 12 13 14
week 20 15 16 17 18 19 20 21
week 21 22 23 24 25 26 27 28
week 22 29 30 31
   
25.05.2017
Christi Himmelfahrt
26.05.2017
Unterrichtsfreier Tag
05.06.2017
Pfingstmontag
26.06.2017 - 04.08.2017
Sommerferien 2017 Sachsen
02.10.2017 - 14.10.2017
Herbstferien 2017 Sachsen
03.10.2017
Tag der Deutschen Einheit
30.10.2017
Herbstferien 2017 Sachsen
31.10.2017
Reformationstag
   
   
© 2015 - BSZ für Technik "G. A. Zeuner"