Sportfest 2023
Berufliches Schulzentrum (BSZ) für Technik Gustav Anton Zeuner
01307 Dresden • Gerokstraße 22 • Telefon 0351 440 392 0
Freitag
01
Heute

Infos

Ausschreibung Bildungsangebot

Am Beruflichen Schulzentrum für Technik „Gustav Anton Zeuner“ wird das Bildungsangebot:

Durchführung von Förderunterricht im Umfang von maximal 42 Unterrichtsstunden (45 min) für Schülerinnen  und Schüler der VK Klassen mit Lerndefiziten im Bereich Deutsch und Englisch für die duale Ausbildung

ausgeschrieben.

Abgabe eines Angebotes ist bis zum 08.03.2024 möglich.


Vertretungspläne

Vertreter Tag Std. Fach Lehrer Raum Klasse Mitteilung Art

Zu den Vertretungsplänen

Sie gelangen hier in den passwortgeschützten Bereich unserer Website. Für den weiteren Zugang zu den Vertretungsplänen benötigen Sie den jeweiligen Benutzernamen und ein Passwort (nicht identisch mit Zugangsdaten für den Stundenplan). Als Schüler bzw. Auszubildender erhalten Sie beides über Ihren Klassen- bzw. Fachleiter. Die Aktualisierung der Pläne erfolgt täglich 15:30 Uhr.

Sportfest_2023_01

Sportfest 2023

Teamgeist und Geschicklichkeit

Zum Sportfest des BSZ für Technik „Gustav Anton Zeuner“ Dresden am 20.06.2023 traten insgesamt 20 Klassen der Berufsschule (A-Block), der Fachoberschule und der Vorbereitungsklassen im Wettstreit an.

Während vergangene Sportfeste entweder leichtathletisch orientiert waren oder ausschließlich an Stationen im Schulhaus und -hof unseres BSZ stattfanden, beinhaltete das Sportfest 2023 eine Mischung aus 7 Team-Wettbewerben und 3 Einzel-Disziplinen. Die Stationen befanden sich am BSZ für Technik und auf dem Sportplatz des Bertolt-Brecht-Gymnasiums.

Trotz hoher Außentemperaturen kämpften alle Auszubildenden und Fachoberschüler mit vollem Einsatz und im fairen Wettstreit um die besten Ergebnisse. Sie stellten dabei Teamgeist und sportliches Geschick unter Beweis.

 

Zur Team-Wertung:

Die Klasse ZM 21A (Titelbild) gewinnt mit 107 Punkten knapp vor der Klasse der ukrainischen Schülerinnen und Schüler (103 Punkte) und der FOS 22D (101 Punkte).

 

Zur Einzelwertung:

Das Kugelstoßen der Frauen gewinnt Anne Auerswald aus der FOS 21D mit 7,74 m.

Das Kugelstoßen der Männer gewinnt Florian Kunath (AM 20A) mit 11,89 m. Hier ging es sehr eng zu: Platz 2 belegte Paul Haschke (AM 22A) mit 11,86 m und Platz 3 Tobias Vitera (FOS 21D) mit 11,83 m.

Den 75m-Sprint bei den Frauen gewinnt Melissa Graf (BK 22A) mit einer Zeit von 11,35 s.

Bester Sprinter der Männer über 75m war Philipp Dehmel (FOS 22D) mit 8,94 s.

Einen Wert möchten wir noch hervorheben: An der Station „Rastelli“ jonglierte die angehende Berufskraftfahrerin Jasmin Schütze den Ball am besten und sorgte für ein herausragendes Ergebnis.

 

Wir hoffen, dass der Tag die Teambildung, die Einsatz- und Leistungsbereitschaft und die Freude an der sportlichen Bewegung gefördert hat.

Durch die engagierte Mitarbeit der Kolleginnen und Kollegen sowie den tollen Einsatz der Auszubildenden der Klassen KB 22A und FGM 22A konnte das Sportfest erfolgreich durchgeführt werden. Wir möchten uns insbesondere bei den genannten beiden Klassen herzlich für Ihre Hilfe bedanken!

Autor J. Elbe, J. Dreßler
Datum 22.06.2023