Tag der Verkehrssicherheit
Berufliches Schulzentrum (BSZ) für Technik Gustav Anton Zeuner
01307 Dresden • Gerokstraße 22 • Telefon 0351 440 392 0
Donnerstag
25
Heute

Infos

Das Schuljahr 2024/2025 startet am BSZ für Technik am 05.08.2024.

·        für die Berufsschüler/-innen im A-Block um 7:30 Uhr (Räume werden ausgewiesen)

·        für die Schüler/-innen der FOS 24 um 9:00 Uhr in der Aula

·        für die Fachschüler/-innen der FS 24 K um 11:00 Uhr in der Aula

·        für die Schüler/-innen der VK um 08:00 Uhr im Raum 222

·        für die Schüler/-innen des BGJ um 8:00 Uhr im Raum 31

·        für die Schüler/-innen des BVJ um 8:00 Uhr im Raum 120

·        für die Schüler/-innen des kBVJ um 11:00 Uhr im Raum 24

Die Berufsschüler/-innen im B-Block werden am 19.08.2024, im C-Block am 02.09.2024 an unserem BSZ aufgenommen.


Öffnungszeiten Sekretariat während der Ferien

Das Sekretariat ist während der Sommerferien montags bis donnerstags von 08:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.


Vertretungspläne

Vertreter Tag Std. Fach Lehrer Raum Klasse Mitteilung Art

Zu den Vertretungsplänen

Sie gelangen hier in den passwortgeschützten Bereich unserer Website. Für den weiteren Zugang zu den Vertretungsplänen benötigen Sie den jeweiligen Benutzernamen und ein Passwort (nicht identisch mit Zugangsdaten für den Stundenplan). Als Schüler bzw. Auszubildender erhalten Sie beides über Ihren Klassen- bzw. Fachleiter. Die Aktualisierung der Pläne erfolgt täglich 15:30 Uhr.

Überschlagstraining_01

Landesverkehrswacht zu Besuch am BSZ für Technik Dresden

Tag der Verkehrssicherheit

Bereits seit einigen Jahren arbeitet das BSZ für Technik „Gustav Anton Zeuner“ Dresden mit der Landesverkehrswacht Dresden zusammen. Die meist am Schuljahresende stattfindenden Projektwochen bieten eine gute Gelegenheit, einen „Tag der Verkehrssicherheit für Junge Fahrerinnen und Fahrer“ zu gestalten.

In einem Stationsbetrieb von sieben Stationen konnten Gruppen von max. 15 Auszubildenden ihr Wissen und Können testen und erweitern. Besonderes Interesse rief die Station hervor, bei der der Überschlag in einem PKW simuliert wurde und die Fahrerinnen und Fahrer sich aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien mussten – natürlich unter fachmännischer Anleitung.

Weitere Stationen waren u.a. der „Rauschbrillenparcour“, Informationen um eine MPU, Wissenswertes zum Führerschein und ein Motorradsimulator.

Autor B. Knöner
Datum 19.06.2023
Tags Tag der Verkehrssicherheit